Über uns

 

Der Verein „Hilfe für Kinder in Not Seifhennersdorf e. V.“ leistet humanitäre Hilfe in Krisengebieten. Zurzeit sind die Kinder in der Westukraine unsere Zielgruppe. Bei einem Besuch im Juni 2015 sind uns besonders die Probleme in einem Kinderheim in Saporishshja aufgefallen. Hier werden traumatisierte Kinder, bedingt durch das Krieggeschehen im Land, betreut.

 

In den Flüchtlingslagern leben viele Menschen nur in großen Zelten oder Wohncontainern, darunter auch viele Frauen mit ihren Kindern.

 

In einem Kinderkrankenhaus mussten wir erfahren, dass den Ärzten und Schwestern die einfachsten Arbeitsmittel wie Handschuhe, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel u. ä. nicht ausreichend zur Verfügung stehen.

 

Wir sind uns durchaus bewusst, dass wir die Probleme nicht lösen können. Dazu muss erst einmal der Krieg beendet werden. Wir versuchen aber mit unseren bescheidenen Mitteln die größte Not zu lindern, besonders in Bezug auf die Kinder. Sie leiden am meisten unter den Zuständen. Sie haben zum Teil die Eltern verloren und/oder wurden aus ihrer Heimat vertrieben.

 

Allein können wir sehr wenig ausrichten. Deshalb sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Unter "Sachspenden" finden Sie eine aktuelle Liste der zur Zeit benötigten Dinge. Auch eine kleine Geldspende hilft uns die Tranporte zu finanzieren. Unter "Geldspenden" finden Sie entsprechende Hinweise.

 

Wir führen die Transporte selbst durch und überwachen die Verteilung der Sachspenden. Damit können wir garatieren, dass auch alles die bedürftigen erreicht.

Unser Verein ist als mildtätig anerkannt und wird durch das Finanzamt kontrolliert. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Es werden keine Löhne oder Gehälter gezahlt. Eingehende Geldspenden werden ausschließlich für die Tranportkosten verwndet.